Selbstfürsorge im Homeoffice

4 weeks
All levels
0 Lektionen
0 quizzes

Für viele ist es eine große Herausforderung, sich im HomeOffice um die eigenen grundlegenden Bedürfnisse zu kümmern. Im HomeOffice gibt es abgesehen von den täglichen Aufgaben und Teams-Terminen keine wirkliche Struktur und Grenzen. Das Private vermischt sich mit den beruflichen Themen. Es gibt keine zufälligen Begegnungen, keinen kurzen Schnack an der Kaffeemaschine und keinen Heimweg, der für Distanz und Abschalten sorgt. Wir brauchen also neue Strategien oder besser bewährte Strategien neu eingesetzt. Dazu möchten wir dich gerne einladen.

Jede Woche werden zwei kleine oder auch größere Strategien veröffentlicht, die bewirken, dass du wieder mehr in die innere Balance kommen. Mit konkreten Ideen, wie du es umsetzen kannst. Ziel ist es, für dich angemessene und passende Impulse auszuprobieren und sie idealerweise langfristig in deinen Alltag zu integrieren.

Um möglichst viele Strategien kennenzulernen und das eigene Verhalten zu reflektieren, trifft sich die Gruppe jede Woche für 60 Minuten für einen Austausch. Die Aktion läuft über Zoom.
Es geht nicht darum, das Rad neu zu erfinden. Du wirst schnell merken, dass es auch die Basics sind, mit denen wir uns beschäftigen. Wer mich kennt weiß, dass ich mich immer mit euch auf die Suche nach niedrigschwelligen Lösungen mache nach dem Motto „Get the low hanging fruits“. Heißt: Es muss nicht schwierig, aufwendig oder gar schmerzhaft sein, etwas zu verändern oder für sich zu sorgen. Das naheliegende ist die erste Wahl. Es geht um EINFACH MACHEN.

(Visited 1 times, 1 visits today)